Stefanie Hellendahl Sandra Krämer Waltraud Welter Julia Schildgen Petra Gressnich Ilona Heinz Uschi Meier Caroline Hoffmann
Gesundheit aktuell
Gesundheits-TV
Gesundheits-Checks
Gesundheitsfrage
Gesundheitswissen
Links
Für Sie gelesen
Schriftgrößegrößerkleiner


 
Gesundheit im Fernsehen
Für Sie haben wir interessante Gesundheits-Sendungen zusammengestellt:

21.04.2018
04:30 - 05:30
ARD-alpha
Planet Wissen: Patient Krankenkasse
Seit 2007 haben wir eine Versicherungspflicht in Deutschland. Eigentlich sollten damit alle Bürger krankenversichert sein. Doch für viele wird gerade dadurch die Krankenkasse zur Schuldenfalle, weil sie sich die Versicherungsbeiträge nicht leisten können. Zudem sorgt die Zweiklassenmedizin bei vielen Versicherten für Unmut. Aber in Zeiten von demografischem Wandel, High-Tech-Medizin und Zinsverfall klagen auch die Krankenversicherungen selbst über knappe Kassen.

Doch wie kommt es, dass diese große Bismarcksche Errungenschaft als Säule des Sozialstaates so in Schieflage gerät? Zusammen mit dem Gesundheitsökonom Prof. Stefan Greß und dem Historiker Prof. Wolfgang Ayaß untersucht Planet Wissen die Ursachen dieser Misere - und welchen Ausweg es daraus geben kann.
04:45 - 05:15
rbb
rbb Gartenzeit

• Primeln – Symbole für Jugend und Hoffnung
Primeln gehören zu den ersten Blühern im Gartenjahr. Ob Aurikel oder Schlüsselblume – sie erfreuen einfach unser Herz. Es gibt ausdauernde Stauden unter ihnen und kurzlebige Saisonschönheiten – sie alle leuchten – mal einfach und offen, mal dicht gefüllt!

• Pflanzentipps für Selbstversorger – Entdeckungen von der IPM
Auf der internationalen Pflanzenmesse in Essen wurden zahlreiche Gewächse vorgestellt, die besonders den Selbstversorgern und Naschgartenbesitzern Freude bereiten werden. Neue Heidelbeeren sind darunter, Himbeeren und Süßkartoffeln.

• Iris – die Göttin des Regenbogens
Iris liebt sandigen kargen Boden – der märkische Sand ist also ideal. Wer der Schönheit der Iris verfallen ist, kann gar nicht genug von der genügsamen Staude bekommen. Pflanzensammler wissen das und machen aus ihren Gärten prachtvolle Irisgärten. Wir haben einen in der Nähe von Gera besucht.

• Fritillarien – Kaiserkronen und Schachbrettblumen
Die Gattung der Fritillarien umfasst eine illustre Schar von Schönheiten. Manche zeigen das sofort, wie die majestätische Kaiserkrone, andere setzen eher auf das zweite Hinschauen, wie die ungewöhnlich gemusterte Schachbrettblume!

• Obstbäume - Ulrike Finck zu Besuch in Kladow
Ulrike Finck geht auf Entdeckungstour in der Welt der Obstbäume. Sie besucht die Traditionsbaumschule Schneider in Berlin Kladow! Jörg Schneider produziert in dritter Generation historische und bewährte Obstgehölze des Havellandes. Zurzeit besonders im Trend sind Pfirsiche. Über die Pflege und Sortenwahl der bezaubernden Bäumchen gibt es Vieles was man wissen sollte, damit sie lange Freude bereiten und gesund bleiben.
10:00 - 10:30
rbb
rbb Gartenzeit

• Primeln - Symbole für Jugend und Hoffnung
Primeln gehören zu den ersten Blühern im Gartenjahr. Ob Aurikel oder Schlüsselblume - sie erfreuen einfach unser Herz. Es gibt ausdauernde Stauden unter ihnen und kurzlebige Saisonschönheiten - sie alle leuchten - mal einfach und offen, mal dicht gefüllt!

• Pflanzentipps für Selbstversorger - Entdeckungen von der IPM
Auf der internationalen Pflanzenmesse in Essen wurden zahlreiche Gewächse vorgestellt, die besonders den Selbstversorgern und Naschgartenbesitzern Freude bereiten werden. Neue Heidelbeeren sind darunter, Himbeeren und Süßkartoffeln.

• Iris - die Göttin des Regenbogens
Iris liebt sandigen kargen Boden - der märkische Sand ist also ideal. Wer der Schönheit der Iris verfallen ist, kann gar nicht genug von der genügsamen Staude bekommen. Pflanzensammler wissen das und machen aus ihren Gärten prachtvolle Irisgärten. Wir haben einen in der Nähe von Gera besucht.

• Fritillarien - Kaiserkronen und Schachbrettblumen
Die Gattung der Fritillarien umfasst eine illustre Schar von Schönheiten. Manche zeigen das sofort, wie die majestätische Kaiserkrone, andere setzen eher auf das zweite Hinschauen, wie die ungewöhnlich gemusterte Schachbrettblume!

• Obstbäume - Ulrike Finck zu Besuch in Kladow
Ulrike Finck geht auf Entdeckungstour in der Welt der Obstbäume. Sie besucht die Traditionsbaumschule Schneider in Berlin Kladow! Jörg Schneider produziert in dritter Generation historische und bewährte Obstgehölze des Havellandes. Zurzeit besonders im Trend sind Pfirsiche. Über die Pflege und Sortenwahl der bezaubernden Bäumchen gibt es Vieles was man wissen sollte, damit sie lange Freude bereiten und gesund bleiben.
10:15 - 11:00
tagesschau24
Markt

• Gartenbänke: Was taugen die günstigen Angebote?
Der Frühling ist da, viele Gartenbesitzer denken über neue Sitzgelegenheiten für die Terrasse oder den Garten nach. Sitzbänke aus Holz, mit Platz für drei Personen, da gibt es viele günstige Angebote. Doch wo lauern die Schwachstellen: Gibt es das wirklich zusammen, lange haltbar und günstig? "Markt" macht den Test.

• Defekte Spülmaschine: Welcher Handwerker überzeugt?
Wenn die Geschirrspülmaschine plötzlich streikt, muss schnell ein Fachmann her. Aber die Stichprobe unter den Handwerkern zeigt: Nicht alle Profis sind seriös und zuverlässig. So kann selbst ein kleiner Defekt am Ende richtig teuer werden. "Markt" deckt auf!

• Sparbuch-Fund: Muss die Bank das Geld auszahlen?
"Markt"-Zuschauerin Elodie D. aus Garbsen hatte ein Sparbuch gefunden mit einem Guthaben von 2.000 Euro. Vom Fundbüro erhielt sie nach einem halben Jahr die Nachricht, die Sparbuchinhaberin sei ohne Erben verstorben. Damit würde sie als ehrliche Finderin die rechtmäßige Eigentümerin des Sparbuches. Doch die Postbank stellt sich bei der Herausgabe der Spareinlage quer. Ist sie im Recht? "Markt" mischt sich ein.

• Brot: Ungesund und eintönig?
Deutschland ist mit 3.190 offiziell gelisteten Brotsorten unumstrittener Brot-Weltmeister Trotzdem gilt das Lieblingsgrundnahrungsmittel zunehmend als ungesunder Dickmacher, der geschmacklich immer eintöniger wird. Liegt das am massenhaft produzierten Industriebrot, das den Markt überschwemmt? Wie steht es um Qualität, Bekömmlichkeit und Geschmack der Produkte?

• Fotoservices: Wo stimmen Qualität, Kundendienst und Preis?
Die besten Urlaubsschnappschüsse oder das süße Kinderfoto als großes Bild in der Wohnung aufhängen? Geht jetzt ganz einfach: Discounter, große Drogerieketten und unzählige Internetanbieter versprechen, private Fotos hochwertig auf Leinwand zu drucken. Das sieht toll aus. Doch wo stimmen Druckqualität, Service und Preis? "Markt" will`s wissen!

• Leben ohne Plastik: Müllvermeidung im Selbstversuch
"Markt"-Reporter Uwe Leiterer hat schon alles Mögliche am eigenen Leib ausprobiert, leben ohne Zucker oder leben mit Alexa. Nun soll er für "Markt" herausfinden, ob und wie eine normale Familie ihren Plastikmüll weitgehend reduzieren kann, indem sie zum Beispiel konsequent auf Verpackungen verzichtet. Doch der Einkauf vom Discounter bis zum Biosupermarkt wird damit schnell zum Suchspiel.
12:45 - 13:30
WDR
Die ErnährungsDocs
Coaching-Reihe. In dieser Folge kommt unter anderem Frederic D. an Bord der Hausboot-Praxis. Er leidet unter Gicht. Wird eine Ernährungssumstellung seine Beschwerden lindern?
16:00 - 17:00
ARD-alpha
Visite

• Leistenbruch: neues OP-Verfahren mit weniger Komplikationen
Operationen bei Leistenbrüchen gehören zu den häufigsten Eingriffen in der Chirurgie. Um den Leistenbruch zu stabilisieren, werden Netze eingesetzt. Dabei kommt es auf ein möglichst schonendes Verfahren an. Denn im Bauchraum können sich innere Narben bilden, die weitere Operationen nach sich ziehen. Mediziner in Norddeutschland haben deshalb eine ganz eigene OP-Technik entwickelt, um  das Kunststoffnetz minimal-invasiv und außerhalb der Bauchhöhle - also in der  günstigsten Schicht zwischen Bauchfell und tragender Bauchwand - einzulegen. Dadurch werden die Risiken der OP minimiert. Es gibt weniger innere Verletzungen, weniger Komplikationen und chronische Schmerzen nach der Operation.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

• Vergesslich oder schon krank: Was Gedächtnistests bringen
Schlüssel verlegt? Termin vergessen? Bei solchen Fehlern wächst oft die Sorge: Ist das normal oder womöglich Anzeichen einer Demenz? Medizinische Gedächtnistests sollen hier Klarheit schaffen und werden auch als Selbstzahler-IGEL-Leistung für Gesunde angeboten. Doch das Ergebnis bedeutet oft nur unnötige Verunsicherung, denn nicht immer entwickelt sich aus einer leichten Merkstörung eine Alzheimer-Erkrankung. Auf der anderen Seite wünschen sich Menschen mit fortschreitenden Gedächtnisproblemen und ihre Angehörige Klarheit, um sich auf die Krankheit einstellen zu können und die bestmögliche Hilfe zu suchen. Hier können Tests in einer Gedächtnissprechstunde durchaus sinnvoll sein - auch wenn die Demenz nach wie vor nicht heilbar ist.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite
22.04.2018
04:40 - 05:25
rbb
rbb Praxis
Multimediales Gesundheitsprojekt. Aktuell, regional und unterhaltsam informiert der Ratgeber über medizinische Themen, Gesundheitsvorsorge und neue Therapieformen.
06:15 - 06:30
ServusTV (DE)
Einfach gut leben
Apotheke Kräutergarten
06:20 - 06:30
ServusTV (DE)
Einfach gut leben
Apotheke Kräutergarten
10:15 - 11:00
ONE
Quarks: Vierbeinige Verführer - Warum wir verrückt nach Katz
Katzen sind überall. In sozialen Netzwerken und auf YouTube sind Katzenvideos echte Klickwunder. Auch im wahren Leben ist die Katze das beliebteste Haustier der Deutschen - noch vor dem Hund. Warum sind gerade Katzen so beliebt?

Dabei gelten Katzen eher als unangepasste Einzelgänger. Sind Katzen wirklich kleine Wildtiere, die ihre Menschen nur als Dosenöffner betrachten? Oder sind sie doch fähig zu wahrer Liebe? Quarks gibt Antworten.

Katzen verstehen es bestens, uns Menschen zu manipulieren. Sie haben dafür sogar eine eigene Sprache gelernt. Quarks zeigt, welche Tricks Katzen beherrschen, um bei uns ihren Willen durchzusetzen.

Unsere Obsession für Katzen führt auch zu Problemen: Streunende Katzen vermehren sich unkontrolliert und können auch Krankheiten übertragen. Darunter leiden nicht nur die Tiere selbst. Aber sollten Jäger die Katzen deswegen erschießen dürfen? Quarks begleitet Tierschützer und Jäger - und zeigt Alternativen im Kampf gegen das Katzenelend.
10:15 - 11:00
tagesschau24
Marktcheck

• Gefährliche Putzmittel: Wie Putzen Lunge und Haut schädigt
Aggressive Putzmittel können Atemnot, Allergien und rissige Hände verursachen. Welche gesundheitlichen Risiken von den Putzmitteln ausgehen, war bisher wenig erforscht. Nun zeigt eine neue Studie aus Norwegen, dass Menschen, die sehr viel putzen, eine deutlich schwächere Lunge haben als Menschen, die nie putzen. Vor allem Sprühreiniger werden oft auch eingeatmet und können Atemwege und Lunge dauerhaft schädigen. Auch die Haut leidet unter häufigem Putzen. Viele Inhaltsstoffe sind bei direktem Hautkontakt schon in geringen Mengen schädlich.

• Betrügerische Teerkolonnen: Abzocke und Pfusch statt asphaltiertem Hof
Das Angebot sogenannter Teer-Kolonnen klingt plausibel und verlockend. Von einer anderen Baustelle sei Material übrig, damit könnten sie zu einem sehr günstigen Preis die Hofeinfahrt asphaltieren oder Schlaglöcher ausbessern. Doch die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer kommt das vermeintliche Schnäppchen-Angebot meist teuer zu stehen. Diese Erfahrung hat auch "Marktcheck"-Zuschauerin Dagmar Kraft aus Frohnhofen in Rheinland-Pfalz gemacht.

• Praxis- und Labortest: Welcher Laufschuh überzeugt?
Das wichtigste Zubehör zum Laufen sind die Schuhe. Welche Kriterien machen einen guten Schuh aus? Kann man für wenig Geld trotzdem Qualität erwarten? Vier erfahrene Läufer, darunter der ehemalige Zehnkämpfer und Sportwissenschaftler Steffen Willwacher, testen vier Modelle in der Praxis. Außerdem müssen die Schuhe im Labor den Härtetest bestehen.


• Gesund oder ungesund? Gute Fette - schlechte Fette
Lange galten Fette als Dickmacher und schädlich für die Gesundheit. Heute weiß man, dass die richtigen Fette die Gesundheit fördern und sogar Krankheiten vorbeugen können. "Marktcheck"-Ernährungsexpertin Sabine Schütze zeigt, welches gesunde und weniger gesunde Fette und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind. Außerdem erklärt Fischzüchter Andreas Zordel aus dem Eyachtal (Neuenbürg), was es mit Omega-Fettsäuren im Fisch auf sich hat und gibt Tipps zur schonenden Zubereitung.

• Hype um Superfood: Die Schattenseiten des Avocado-Wahnsinns
Avocados gelten als gesund, nährstoffreich und liegen im Trend. In Deutschland hat sich der Avocado-Konsum in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt - auch dank raffinierter Werbung. Die Schattenseiten bekommen vor allem die Menschen in den Anbauregionen zu spüren. In vielen Gebieten werden ganze Wälder für die Avocado-Plantagen abgeholzt und das Wasser ist knapp. Die Avocados müssen für den Transport massiv mit Pestiziden behandelt werden. Welche Ergebnisse zeigen Laboruntersuchungen von Avocados aus Discountern und Supermärkten dazu? Sind Avocados tatsächlich so gesund und ökologisch wie die Marketingstrategen glauben machen wollen?
12:00 - 13:00
ARD-alpha
Planet Wissen: Endlich schmerzfrei leben
Schmerzen gehören zu unserem Leben, denn sie sind ein bewährter Schutzmechanismus des Organismus. Dennoch erleiden hierzulande viele Menschen völlig unnötige Qualen. Davon ist der Schmerztherapeut und Palliativmediziner Prof. Sven Gottschling überzeugt. So mangele es nach vier von fünf Operationen an einer adäquaten Schmerzbehandlung. 23 Millionen chronisch schmerzkranke Menschen gibt es in Deutschland. Die Lebensqualität der Betroffenen ist stark beeinträchtigt, ganz abgesehen von den wirtschaftlichen Folgen am Arbeitsmarkt. Dabei sind Schmerzen selbst bei schwersten Krankheiten nicht schicksalhaft, sondern gut zu behandeln. "Planet Wissen" zeigt, wie der Schmerz entsteht und was die moderne Schmerztherapie heute leisten kann.
13:00 - 14:00
ARD-alpha
Planet Wissen: Gesund bleiben! - Der Weg zu einem starken Im
Die meisten Menschen denken erst an ihr Immunsystem, wenn sie krank werden, und versuchen dann, es zu stärken. Gibt es vielleicht einen besseren Weg? Wie lässt sich das Immunsystem dauerhaft fit halten, und wie schaffen es Dauergesunde, nicht krank zu werden?

"Planet Wissen" fragt zwei Mediziner, die ganz unterschiedliche Perspektiven haben. Prof. Christian Schubert forscht in einem Labor für Psychoneuroimmunologie und untersucht die sozialen und psychischen Faktoren für ein starkes Immunsystem. Dr. Sebastian Pfeiffer ist niedergelassener Facharzt für Immunologie und Laboratoriumsmedizin. Wenn das Immunsystem aus dem Takt ist, setzt er auf Blutuntersuchungen, um eine Ursache zu finden.

Gäste im Studio:
• Prof. Dr. Dr. Christian Schubert, Arzt und Psychotherapeut, Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie an der Uniklinik Innsbruck
• Dr. Sebastian Pfeiffer, niedergelassener Facharzt für Immunologie und Laboratoriumsmedizin in Berlin
14:00 - 15:00
ARD-alpha
Planet Wissen: Patient Krankenkasse
Seit 2007 haben wir eine Versicherungspflicht in Deutschland. Eigentlich sollten damit alle Bürger krankenversichert sein. Doch für viele wird gerade dadurch die Krankenkasse zur Schuldenfalle, weil sie sich die Versicherungsbeiträge nicht leisten können. Zudem sorgt die Zweiklassenmedizin bei vielen Versicherten für Unmut. Aber in Zeiten von demografischem Wandel, High-Tech-Medizin und Zinsverfall klagen auch die Krankenversicherungen selbst über knappe Kassen.

Doch wie kommt es, dass diese große Bismarcksche Errungenschaft als Säule des Sozialstaates so in Schieflage gerät? Zusammen mit dem Gesundheitsökonom Prof. Stefan Greß und dem Historiker Prof. Wolfgang Ayaß untersucht Planet Wissen die Ursachen dieser Misere - und welchen Ausweg es daraus geben kann.
23.04.2018
08:45 - 09:45
WDR
Planet Wissen: Patient Krankenkasse
Seit 2007 haben wir eine Versicherungspflicht in Deutschland. Eigentlich sollten damit alle Bürger krankenversichert sein. Doch für viele wird gerade dadurch die Krankenkasse zur Schuldenfalle, weil sie sich die Versicherungsbeiträge nicht leisten können. Zudem sorgt die Zweiklassenmedizin bei vielen Versicherten für Unmut. Aber in Zeiten von demografischem Wandel, High-Tech-Medizin und Zinsverfall klagen auch die Krankenversicherungen selbst über knappe Kassen.

Doch wie kommt es, dass diese große Bismarcksche Errungenschaft als Säule des Sozialstaates so in Schieflage gerät? Zusammen mit dem Gesundheitsökonom Prof. Stefan Greß und dem Historiker Prof. Wolfgang Ayaß untersucht Planet Wissen die Ursachen dieser Misere - und welchen Ausweg es daraus geben kann.
09:15 - 10:00
ONE
Markt

• Gartenbänke: Was taugen die günstigen Angebote?
Der Frühling ist da, viele Gartenbesitzer denken über neue Sitzgelegenheiten für die Terrasse oder den Garten nach. Sitzbänke aus Holz, mit Platz für drei Personen, da gibt es viele günstige Angebote. Doch wo lauern die Schwachstellen: Gibt es das wirklich zusammen, lange haltbar und günstig? "Markt" macht den Test.

• Defekte Spülmaschine: Welcher Handwerker überzeugt?
Wenn die Geschirrspülmaschine plötzlich streikt, muss schnell ein Fachmann her. Aber die Stichprobe unter den Handwerkern zeigt: Nicht alle Profis sind seriös und zuverlässig. So kann selbst ein kleiner Defekt am Ende richtig teuer werden. "Markt" deckt auf!

• Sparbuch-Fund: Muss die Bank das Geld auszahlen?
"Markt"-Zuschauerin Elodie D. aus Garbsen hatte ein Sparbuch gefunden mit einem Guthaben von 2.000 Euro. Vom Fundbüro erhielt sie nach einem halben Jahr die Nachricht, die Sparbuchinhaberin sei ohne Erben verstorben. Damit würde sie als ehrliche Finderin die rechtmäßige Eigentümerin des Sparbuches. Doch die Postbank stellt sich bei der Herausgabe der Spareinlage quer. Ist sie im Recht? "Markt" mischt sich ein.

• Brot: Ungesund und eintönig?
Deutschland ist mit 3.190 offiziell gelisteten Brotsorten unumstrittener Brot-Weltmeister Trotzdem gilt das Lieblingsgrundnahrungsmittel zunehmend als ungesunder Dickmacher, der geschmacklich immer eintöniger wird. Liegt das am massenhaft produzierten Industriebrot, das den Markt überschwemmt? Wie steht es um Qualität, Bekömmlichkeit und Geschmack der Produkte?

• Fotoservices: Wo stimmen Qualität, Kundendienst und Preis?
Die besten Urlaubsschnappschüsse oder das süße Kinderfoto als großes Bild in der Wohnung aufhängen? Geht jetzt ganz einfach: Discounter, große Drogerieketten und unzählige Internetanbieter versprechen, private Fotos hochwertig auf Leinwand zu drucken. Das sieht toll aus. Doch wo stimmen Druckqualität, Service und Preis? "Markt" will`s wissen!

• Leben ohne Plastik: Müllvermeidung im Selbstversuch
"Markt"-Reporter Uwe Leiterer hat schon alles Mögliche am eigenen Leib ausprobiert, leben ohne Zucker oder leben mit Alexa. Nun soll er für "Markt" herausfinden, ob und wie eine normale Familie ihren Plastikmüll weitgehend reduzieren kann, indem sie zum Beispiel konsequent auf Verpackungen verzichtet. Doch der Einkauf vom Discounter bis zum Biosupermarkt wird damit schnell zum Suchspiel.
11:00 - 12:05
ARD-alpha
Planet Wissen: Patient Krankenkasse
Seit 2007 haben wir eine Versicherungspflicht in Deutschland. Eigentlich sollten damit alle Bürger krankenversichert sein. Doch für viele wird gerade dadurch die Krankenkasse zur Schuldenfalle, weil sie sich die Versicherungsbeiträge nicht leisten können. Zudem sorgt die Zweiklassenmedizin bei vielen Versicherten für Unmut. Aber in Zeiten von demografischem Wandel, High-Tech-Medizin und Zinsverfall klagen auch die Krankenversicherungen selbst über knappe Kassen.

Doch wie kommt es, dass diese große Bismarcksche Errungenschaft als Säule des Sozialstaates so in Schieflage gerät? Zusammen mit dem Gesundheitsökonom Prof. Stefan Greß und dem Historiker Prof. Wolfgang Ayaß untersucht Planet Wissen die Ursachen dieser Misere - und welchen Ausweg es daraus geben kann.
13:00 - 13:30
ARD-alpha
service: gesundheit
Neue Therapiemöglichkeit bei weißem Hautkrebs
14:15 - 15:15
rbb
Planet Wissen: Patient Krankenkasse
Seit 2007 haben wir eine Versicherungspflicht in Deutschland. Eigentlich sollten damit alle Bürger krankenversichert sein. Doch für viele wird gerade dadurch die Krankenkasse zur Schuldenfalle, weil sie sich die Versicherungsbeiträge nicht leisten können. Zudem sorgt die Zweiklassenmedizin bei vielen Versicherten für Unmut. Aber in Zeiten von demografischem Wandel, High-Tech-Medizin und Zinsverfall klagen auch die Krankenversicherungen selbst über knappe Kassen.

Doch wie kommt es, dass diese große Bismarcksche Errungenschaft als Säule des Sozialstaates so in Schieflage gerät? Zusammen mit dem Gesundheitsökonom Prof. Stefan Greß und dem Historiker Prof. Wolfgang Ayaß untersucht Planet Wissen die Ursachen dieser Misere - und welchen Ausweg es daraus geben kann.
14:30 - 15:00
ARD-alpha
Gesundheit!
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
20:15 - 21:00
WDR
Doc Esser - Der Gesundheits-Check
Jetzt wird geschlafen!
21:00 - 21:45
rbb
Viel für wenig - Clever kochen mit Björn Freitag
Ist günstig kochen auch gesund?
21:00 - 21:45
WDR
Abenteuer Diagnose
Wettlauf gegen die Zeit
22:45 - 23:15
ARD-alpha
service: gesundheit
Neue Therapiemöglichkeit bei weißem Hautkrebs
24.04.2018
04:05 - 04:35
rbb
rbb Gartenzeit

• Primeln - Symbole für Jugend und Hoffnung
Primeln gehören zu den ersten Blühern im Gartenjahr. Ob Aurikel oder Schlüsselblume - sie erfreuen einfach unser Herz. Es gibt ausdauernde Stauden unter ihnen und kurzlebige Saisonschönheiten - sie alle leuchten - mal einfach und offen, mal dicht gefüllt!

• Pflanzentipps für Selbstversorger - Entdeckungen von der IPM
Auf der internationalen Pflanzenmesse in Essen wurden zahlreiche Gewächse vorgestellt, die besonders den Selbstversorgern und Naschgartenbesitzern Freude bereiten werden. Neue Heidelbeeren sind darunter, Himbeeren und Süßkartoffeln.

• Iris - die Göttin des Regenbogens
Iris liebt sandigen kargen Boden - der märkische Sand ist also ideal. Wer der Schönheit der Iris verfallen ist, kann gar nicht genug von der genügsamen Staude bekommen. Pflanzensammler wissen das und machen aus ihren Gärten prachtvolle Irisgärten. Wir haben einen in der Nähe von Gera besucht.

• Fritillarien - Kaiserkronen und Schachbrettblumen
Die Gattung der Fritillarien umfasst eine illustre Schar von Schönheiten. Manche zeigen das sofort, wie die majestätische Kaiserkrone, andere setzen eher auf das zweite Hinschauen, wie die ungewöhnlich gemusterte Schachbrettblume!

• Obstbäume - Ulrike Finck zu Besuch in Kladow
Ulrike Finck geht auf Entdeckungstour in der Welt der Obstbäume. Sie besucht die Traditionsbaumschule Schneider in Berlin Kladow! Jörg Schneider produziert in dritter Generation historische und bewährte Obstgehölze des Havellandes. Zurzeit besonders im Trend sind Pfirsiche. Über die Pflege und Sortenwahl der bezaubernden Bäumchen gibt es Vieles was man wissen sollte, damit sie lange Freude bereiten und gesund bleiben.
11:15 - 12:15
Südwest Fernsehen
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
13:00 - 14:00
WDR
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
18:15 - 19:15
ARD-alpha
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
19:00 - 19:30
BR
Gesundheit!
Gesundheitsmagzin mit aktuellen Themen und Tipps. Gesundheit! informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.
20:15 - 21:00
Südwest Fernsehen
Marktcheck
Vom Versicherungscheck bis zum Bankgeschäft, vom Steuertipp bis zum Gesundheitsfonds - Marktcheck bietet Nutzwert und Orientierung, deckt Missstände auf und informiert Sie. Marktcheck ist wöchentlich für Sie da und sorgt dafür, dass Sie sicher durch den Verbraucheralltag kommen. Produkttests, emotionale Geschichten, packende Reportagen und investigative Magazinstücke. Sie erhalten Tipps und erfahren, was für Sie als Verbraucher wichtig ist. Informativ, seriös und nah dran: Marktcheck - Ihr Verbrauchermagazin.
22:00 - 22:45
tagesschau24
Marktcheck
Vom Versicherungscheck bis zum Bankgeschäft, vom Steuertipp bis zum Gesundheitsfonds - Marktcheck bietet Nutzwert und Orientierung, deckt Missstände auf und informiert Sie. Marktcheck ist wöchentlich für Sie da und sorgt dafür, dass Sie sicher durch den Verbraucheralltag kommen. Produkttests, emotionale Geschichten, packende Reportagen und investigative Magazinstücke. Sie erhalten Tipps und erfahren, was für Sie als Verbraucher wichtig ist. Informativ, seriös und nah dran: Marktcheck - Ihr Verbrauchermagazin.
22:45 - 23:15
ARD-alpha
Bergauf-Bergab
Das Gesundheitsmagazin der Deutschen Welle
25.04.2018
04:30 - 05:30
ARD-alpha
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
08:20 - 09:20
WDR
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
11:00 - 12:05
ARD-alpha
Planet Wissen: Abgasalarm - gehört der Diesel abgeschafft?
Fast jedes dritte Auto auf unseren Straßen ist ein Diesel. Die allermeisten davon sind schon ein paar Jahre älter und stoßen aufgrund überholter oder gefälschter Technik mehr Stickoxide aus, als gesetzlich erlaubt. Aber sind die Diesel wirklich schuld an der schlechten Luft und den hohen Stickoxidwerten in unseren Städten? Planet Wissen fragt nach bei dem Fachjournalisten Martin Gent, der die Entwicklung von Dieselfahrzeugen seit Jahrzehnten verfolgt und bei Annette Peters, die als Epidemiologin am Helmholtz Zentrum für Gesundheit und Umwelt die Auswirkungen von Abgasen untersucht.
Löst ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge alle Probleme oder müssen wir etwas anderes unternehmen, damit die Luft in unseren Städten besser wird?
11:40 - 12:10
ProSieben MAXX HD
Border Patrol Canada
Apotheke im Gepäck
11:55 - 12:45
WDR
Am Kap der wilden Tiere
Gepard bedroht Hotel
Alarm in Umkhondo. Gepard Aibu ist aus dem Reservat ausgebrochen und auf einem Hotelgelände in der Nachbarschaft gesichtet worden. Das bedeutet Lebensgefahr für alle Hotelgäste! Alle Helfer um Tierchef Hein Schoeman sind auf den Beinen, um die Raubkatze zurückzutreiben. Obwohl der Gepard einen Sender hat, ist er nicht zu orten. Nur mit Stöcken bewaffnet, macht sich das Team auf die Suche.

Leckerlis für die Lisztäffchen
Im Affen-Auffanglager Monkeyland leben 600 Primaten und Lemuren fast wie in freier Wildbahn. Nur die kleinen Lisztäffchen bleiben aus Sicherheitsgründen im Gehege. Damit die Tiere sich nicht langweilen, bauen Tierchef Dominik Winkel und die Kielerin Lene Kleine ihnen ein Spielzeug mit Spezial-Füllung.

Schulprojekt mit Schlangen
Susa Ladwig verbringt mehrere Wochen in Afrika, um sich für den Tierschutz einzusetzen. Dass sie sich hier ausgerechnet mit Schlangen beschäftigen muss, hat sie nicht geahnt. Die Biologin hat Angst vor den Reptilien und ausgerechnet sie soll einer Schulklasse verschiedene Schlangenarten präsentieren. Ein Unterfangen, das sie große Überwindung kostet. Schafft es Susa, ihre Angst zu besiegen?

Schwangerschaftstest für die Giraffe
Reservatsmutter Kim Schoeman vermutet, dass die Giraffenkuh in Umkhondo trächtig ist. Sie will sich Gewissheit verschaffen und hat einen Schwangerschaftstest besorgt. Aber wie kommt nun das Pipi auf die Probe? Gemeinsam mit den deutschen Tierpflegerinnen Alexandra Hansen und Ellen Hinz legt sich Kim auf die Lauer. Ist das Trio schnell und findig genug, um den Test machen zu können?

Nachwuchs auf Matzikamma
Rhodesian-Ridgeback-Hündin Paquita hat auf der Matzikamma-Farm zehn kleine Welpen zur Welt gebracht. Die Kleinen schlummern friedlich im Körbchen. Doch sind sie alle gesund? Farm-Chefin Katharina Ott will es genau wissen. Die Tierärztin untersucht die Hunde mit deutscher Gründlichkeit - und hat allen Grund, zufrieden zu sein.
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
20:15 - 21:00
Südwest Fernsehen
betrifft: Wo sind die guten, alten Sorten?
Über 700 verschiedene Bohnensorten findet man im Internet - doch im Supermarkt meist nur drei: grüne, weiße und rote. Auf den Anbauflächen professioneller Gärtnereien sieht es ähnlich trostlos aus: Die Sortenvielfalt droht zu verschwinden, vor allem betroffen sind die "alten Sorten", die regional angepasster und deutlich schädlingsresistenter sind als die Hochleistungssorten im Großhandel.

Früher wuchsen Tausende verschiedener Obst- und Gemüsesorten in den Gärten, die besten Schätze wurden von Generation zu Generation weitervererbt und an Nachbarn und Freunde weitergegeben. Dass dieser Kreislauf unterbrochen wird, hat gravierende Folgen für den Genpool der Nutzpflanzen, Kritiker sagen sogar: Wir geben hier den Schlüssel zum Überleben in die Hände international operierender Saatgutkonzerne.

Was ist hier los? Wer steckt hinter dieser Entwicklung? "Tatort"-Kommissar Andreas Hoppe - im privaten Leben ein Verfechter gesunder und regionaler Ernährung - macht sich auf die Suche. Er will herausfinden, warum die alten Sorten aus den Läden verschwunden sind, warum sich professionelle Gärtnereien damit schwertun, warum Hobbygärtner das Saatgut nicht im Laden finden.
21:00 - 21:45
hr
Unser Herz - Jeder Schlag zählt
Gesundheitsmagazin. Moderation: Anne Brüning. Wie kann man sich vor einem Herzinfarkt oder anderen Herzerkrankungen schützen? Welche modernen Therapiemöglichkeiten gibt es?
21:00 - 21:45
WDR
Die ErnährungsDocs
Coaching-Reihe. In dieser Folge kommt unter anderem Carlo B. an Bord der Hausboot-Praxis. Mit Bewegung und gezielter Ernährung soll seiner Fettleber zu Leibe gerückt werden.
26.04.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
27.04.2018
15:30 - 16:00
BR
Schnittgut
Gartenmagazin mit Anregungen für Garten, Terrasse und Balkon. Dazu kommen sehenswerte Exkursionen, Rezepte sowie Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
20:15 - 21:00
3Sat
Gesundheit
Bewegung statt Pillen!
28.04.2018
12:45 - 13:30
WDR
Die ErnährungsDocs
Coaching-Reihe. In dieser Folge kommt unter anderem Carlo B. an Bord der Hausboot-Praxis. Mit Bewegung und gezielter Ernährung soll seiner Fettleber zu Leibe gerückt werden.